Kontakt
aktuelle Kurse

Es gibt derzeit keine anstehenden Veranstaltungen.

aktuelles aus unserem Shop

yo-yoga.at - Das Yoga-Studio in Ebenau

Konfetti, Torte, Yoga – Lustige Kinderyoga- und Kostümpartyideen für die ganze Familie

Dieser Artikel wurde ursprünglich im Februar 2021 im Magazin Familiii veröffentlicht. Die darin beschriebenen Faschingsideen bringen aber das ganze Jahr über Freude und Schwung auf Kindergeburtstage und andere Feiern – mit oder ohne Kostüm 

Juhuu, es ist wieder Faschingszeit! Und es wäre doch sehr schade diese bunte, verrückte und lustige Zeit in diesem Jahr ausfallen zu lassen!

Ja, wir sind gerade alle sehr durch diese ganze Situation belastet, aber vielleicht ist es genau jetzt an der Zeit mal wieder wild, laut und nicht konform zu sein und Abwechslung in den Alltag zu bringen! Vielleicht ist es wieder einmal an der Zeit in eine andere Rolle zu schlüpfen, mit den Kindern zu lauter Musik wild zu tanzen, sich auszutoben und einfach völlig unbekümmert Spaß zu haben!  Obendrein ist Bewegung für die Kinder aber auch für uns Erwachsen so enorm wichtig zur Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele und außerdem sehr gewinnbringend und entspannend für die ganze Familie. 

Mit nur wenigen Requisiten lässt sich der Fasching ganz leicht nach Hause holen für eine närrische und lustige Zeit zu Hause, die gefüllt ist mit Spiel, Spaß, Bewegung und Leichtigkeit. Das stärkt die Familienbande und nimmt Druck und Stress aus den Familien heraus. 

Kinder haben großen Spaß am Verkleiden und wenn die Eltern mitmachen, ist es umso lustiger. Also, ran an die bunten Perücken, übergroßen Brillen, Ohrringe und Halsketten. 

Aber bevor es losgeht noch ein paar Tipps vorneweg, damit es allen Familienmitgliedern Spaß macht:

  • Wenn ein Familienmitglied etwas nicht machen möchte, kann es das frei entscheiden und wird zu nichts überredet.
  • Beim Yoga geht es keinesfalls um Perfektion, jeder macht so gut er kann. Das alleinige Ziel ist der Spaß und die Freude an der Bewegung.
  • Ein aufgeräumter Ort, an dem etwas Platz zum Toben ist, wäre schön. 
  • Bitte nicht unmittelbar nach dem Essen Yoga üben.
  • Es darf auch laut sein!
  • Lachen ist gesund und absolut erwünscht !

So, und jetzt geht die Faschingsparty los!

Atemübungen: Luftschlangen ausblasen und Luftballons aufblasen

Gemeinsam mit den Kindern dekorieren wir den Raum, indem wir bunten Luftschlangen auspusten und Luftballons aufblasen. Für Kindergartenkinder ist es sinnvoll die Luftschlangen zu portionieren, d.h. die Rollen zum Auspusten vorzubereiten und eventuell eine Aufblashilfe für die Luftballone bereit zu halten.

Hier habe ich für euch zwei wunderschöne Atemübungen versteckt, die den Kindern mit Sicherheit viel Spaß machen! Und als Erwachsene bitte auch unbedingt mitmachen, denn das macht nicht nur Spaß, sondern die Atemübungen mit verlängerter Ausatmung wirken entspannend und unterstützen ein körperliches Wohlgefühl.

 

Gemeinsamer Familienspaß

Luftballontanz

Luftballone sind für viele (auch ältere) Kinder etwas Faszinierendes und sie gehören einfach zu jeder Party dazu. Außerdem gibt es sie in den unterschiedlichsten Ausführungen, Farben und Formen. Mit Glitzer oder buntem Konfetti gefüllt macht es bestimmt noch mehr Spaß!

Für den Luftballontanz erhält jedes Familienmitglied einen Luftballon. Auf ein Startkommando versuchen die Mitspieler den Luftballon mit den Knien, Füßen, Ellenbogen, Schultern, Kopf in der Luft zu halten. Die Hände dürfen dabei nicht benutzt werden. Wer schafft den längsten Luftballonflug ohne Hände?

Luftballonspiel – für die ganze Familie

Für dieses Spiel setzt ihr euch in den Kreis oder gegenüber wenn ihr zu zweit seid. Ein Mitspieler nimmt den Luftballon zwischen die Füße und gibt ihn an den linken oder rechten Nachbarn weiter. Jetzt wird der Luftballon von Mitspieler zu Mitspieler weitergegeben und darf nicht auf den Boden fallen. 

Als Variante kann das Tempo gesteigert, die Richtung gewechselt werden oder auch zwei oder mehr Luftballons – je nach Anzahl der Mitspieler – in den Kreis gegeben werden. 

Ein tolles Koordinationsspiel, das zudem die Bauchmuskeln stärkt!

Faschingsyogahaltungen – Batman und Prinzessin

Batman ist ja eigentlich eine Fledermaus und lebt auch in einer Höhle. Wir stellen uns in eine weite Grätsche, geben die Hände an die Hüfte, beugen die Knie an und kommen mit dem Oberkörper so weit nach vorne, wie es geht, vielleicht sogar mit dem Kopf in Richtung Boden. Wenn mehrere Familienmitglieder mitmachen, ist es auch schön, wenn sich die Füße berühren und so ein Fledermaus-Kreis gebildet wird. Die Hände können den Boden berühren oder an der Hüfte bleiben. Jetzt steht die Welt wie bei einer Fledermaus, die verkehrt herum in einer Höhle hängt, auf dem Kopf. 

Ich glaube, dass fast alle Mädchen sich derzeit am liebsten als Prinzessin verkleiden würden. Zunächst setzen wir uns ein imaginäres Krönchen auf. Aus dem Stehen heraus machen wir mit einem Fuß einen kleinen Schritt zurück und heben ihn in die Luft wie eine Tänzerin. Vielleicht geling es euch sogar auf den Zehenspitzen zu balancieren. Einen Arm nehmen wir nach vorne oben und halten unseren Prinzessinenstab als Zeichen unserer Macht in der Hand. Dann üben wir die gleiche Haltung mit dem anderen Bein und dem anderen Arm.

Polonaise

Eine Familienpolonaise zu lustiger Faschingsmusik durch die Wohnung darf natürlich nicht fehlen! Mit Instrumenten dazu, die man in einer Hand halten und spielen kann macht das Ganze noch viel mehr Spaß!

Entspannungsmassage zum Abschluss

Jede ausgelassene Faschingsparty hat auch mal wieder ein Ende. Die Kinder können es sich auf einem Kissen gemütlich machen und bequem in Bauchlage auf den Boden legen. Sie atmen ruhig durch. Die Eltern geben den Kindern – bitte nur, wenn sie es möchten – eine kleine Massage. Eine Massage bietet den Kindern nicht nur die Möglichkeit sich zu entspannen, die Körperwahrnehmung wird auch geschult, die Bindung gestärkt und Anspannungen können losgelassen werden.

Vielleicht habt ihr einen großen Malerpinsel zu Hause. Wenn nicht ist es auch sehr angenehm mit der Hand die Arme und Beine, links und rechts der Wirbelsäule ein paar Mal entlang zu streichen. Tauscht dann die Rollen. Kinder geben dieses Geschenk sehr gerne an die Eltern zurück!