Kontakt
aktuelle Kurse
Di 27

Yoga für Kinder, 5-9 Jahre

27. Oktober @ 16:15 - 17:15
Fr 30

Männeryoga

30. Oktober @ 19:15 - 20:45
Nov 05

Familienyoga

5. November @ 8:00 - 17:00
Image Alt

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Hausordnung

Allgemeine Geschäftsbedingungen Yo-Yoga – Studio

 

Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Produktlieferungen, digitale Downloadbereitstellung, Workshops und Weiterbildungen und sonstige Veranstaltungen.

 

Anmeldung und Rücktrittsregelung von Workshops, Weiterbildungen, Ausbildungen und Kursen

Feste Kurse

Die festen Kurse werden in Form von 8 bzw. 12 Einheiten angeboten. Mit der Anmeldung wird die Teilnahmegebühr sofort fällig. Wird die Gebühr nicht überwiesen, besteht kein Anspruch auf einen Platz. Bei Absage durch den Kursort bzw. Sandra Alessio-Siedl wird ein Ersatztermin vorgeschlagen oder es werden bereits bezahlte Beträge für die nicht erbrachte Leistung (Termin) zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Ein Drop In ist nicht möglich. Einzeln verpasste Stunden können nicht nachgeholt werden.

 

Workshops und Weiterbildungen

Mit der Anmeldung wird die Teilnahmegebühr sofort fällig. Wird die Gebühr nicht überwiesen, besteht kein Anspruch auf einen Platz. Im Falle eines Ausfalls eines Workshops/Weiterbildung durch den Anbieter wird dieser für Kompensation in Form von Ersatzterminen sorgen.

 

Quereinstieg & Urlaub

Ein Quereinstieg ist nur bei freien Plätzen und nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich. Die Kursgebühr verringert sich entsprechend anteilmäßig pro bereits verstrichenem Termin.

 

Rücktritt

Tritt ein Kunde von einer beim Anbieter gebuchten Veranstaltung (Workshop oder Weiterbildung) zurück, bin ich berechtigt, von dir als Kunden pauschalen Ersatz nach folgender Maßgabe einzubehalten:

  • Rücktritt ab 30. Bis 15. Tag vor Veranstaltungsbeginn 30% des Veranstaltungspreises.
  • Ab 14. bis 4. Tag vor Veranstaltungsbeginn 50% des Veranstaltungspreises.
  • Ab 3. Tag vor Veranstaltungsbeginn 100% des Veranstaltungspreises.
  • Alternativ kannst du eine geeignete Ersatzperson bestimmen, die statt dir an der gebuchten Veranstaltung teilnimmt.
  • Solltest du einen bereits verbindlich gebuchten Termin absagen und zu einem späteren Termin wechseln wollen, werden 5 Euro Bearbeitungsgebühr pro Paar und Anmeldung fällig (nur möglich nach Absprache).

Ein Rücktritt von einem fest gebuchten Kurs ist mir schriftlich mit Angabe der Kontodaten mitzuteilen.
Nicht stattfindende oder wahrgenommene Stunden aufgrund von höherer Gewalt können nicht nachgeholt werden und werden nicht zurück erstattet.
Bei Nichterscheinen an einem gebuchten Workshop oder eine Weiterbildung oder sonstigen Veranstaltungen hat der Teilnehmer keine Ansprüche auch keine Ansprüche auf Rückzahlung der Anmeldegebühr gegenüber Yo-yoga.at.
Einzelstunden oder persönliches Training sind mindestens 24 Stunden vor dem jeweiligen Termin abzusagen. Die Absage muss schriftlich erfolgen oder telefonisch mit mir abgesprochen werden. Bei Nichtbeachtung dieser Regelung wird der reguläre Stundensatz verrechnet. Nichterscheinen wird nicht entschädigt.

 

Übertragbarkeit

Eine Übertragbarkeit einer Anmeldung für einen Workshop oder einer Weiterbildung oder sonstige Veranstaltungen auf andere als die angemeldete Person ist ohne Absprache mit mir nicht möglich. Eine Weitergabe von im Rahmen der Anmeldung zur Verfügung gestellten Login-Daten sowie der Inhalte ist nicht zulässig.

 

Eigenverantwortung

Die Teilnahme an Kursen, Workshops, Weiterbildungen, sonstigen Veranstaltungen sowie der Aufenthalt in den jeweiligen Räumlichkeiten und das Nutzen von Hilfsmitteln erfolgt selbstverantwortlich. Insbesondere bist du selbstverantwortlich die Veranstaltung zu wählen, die gemäß Ausschreibung deiner Vorerfahrung entspricht.
Meinerseits wird jede Haftung für Schäden bei Unfällen, Verletzungen und/oder Krankheiten des Trainingsteilnehmers ausdrücklich abgelehnt bzw. ist ausdrücklich auf Vorsatz und Grobfahrlässigkeit beschränkt, ebenso wie die Haftung für Hilfspersonen des Anbieters.
Du bestätigst mit Zustandekommen des Vertrages allgemein bewegungs- und sporttauglich sowie in psychisch alltagstauglichem Zustand zu sein und nicht unter ansteckenden Krankheiten zu leiden. Etwaige gesundheitliche Risiken sind vorab ärztlich abzuklären und mich über mögliche Risiken bzw. gesundheitlichen Einschränkungen jeweils vor der Stunde / Veranstaltung / Workshop zu informieren. Dies betrifft auch eine mögliche Schwangerschaft. Die Teilnahme ersetzt keine ärztliche Behandlung oder Psychotherapie.

 

Wertgegenstände

Für mitgebrachte Gegenstände, insbesondere Kleidung und Wertgegenstände, übernimmt Yo-yoga.at keine Haftung. Das Mitbringen solcher Gegenstände erfolgt auf eigene Gefahr.

 

Haftung

Du haftest für die von dir verursachten Beschädigungen der Räumlichkeiten und Einrichtungen sowie für den Verlust.

 

Datenschutzbestimmungen

Kundentaten werden gemäß den geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen behandelt.

 

Hausordnung und Weisungsbefugnis

Du bist verpflichtet, die Hausordnung des jeweiligen Veranstaltungsortes einzuhalten sowie den Anweisungen des jeweiligen Lehrers Folge zu leisten. Insbesondere achte bitte auf pünktliche Ankunft vor dem Beginn der Veranstaltung.

In die Übungsräume dürfen keine verschüttbaren Flüssigkeiten mitgenommen werden, die Übungsfläche ist frei zu halten.

Im Falle von Zuwiderhandlungen gegen die Hausordnung und/oder bei Nichtbefolgung erteilter Weisungen der Lehrer ist der Lehrer berechtigt, nach vorgängig erfolgter Mahnung, Hausverbot mit sofortiger Wirkung zu erteilen. Ein Rückforderungsanspruch ist ausgeschlossen. Bei schwerwiegender Störung der Veranstaltung durch dich ist die Ansetzung einer Mahnfrist nicht erforderlich.

Du akzeptierst die eventuellen Änderungen der Hausordnung gemäß dem jeweils aktuellen Stand gemäß Aushang am Veranstaltungsort.

 

Streitschlichtung

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

Geltendes Recht

Es gilt das Recht für das Land in dem ich als Veranstalter auftrete. Für Verbraucher nach Konsumentenschutzgesetz gelten die entsprechenden zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen, jedoch nur sofern die vorstehenden Bedingungen diesen widersprechen. Sämtliche personenbezogene Bezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.

 

Gerichtsstand

Es kommt österreichisches Recht zur Anwendung. Erfüllungsort sowie Gerichtsstand für alle aus einem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche sowie sämtliche Rechtsstreitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht in Salzburg.

 

Wirksamkeit der AGB

Mit der Nutzung eines Angebotes oder einer Dienstleistung bzw. bei Vertragsabschluss akzeptiert der Nutzer diese Geschäftsbedingungen in allen Punkten vorbehaltlos.

Sollten einzelne Klauseln dieser Geschäftsbedingung ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt das nicht die Wirksamkeit anderer Klauseln.

 

Online Stunden

Im Falle einer vorübergehenden Schließung des Studios biete ich die Kurse zum Teil online an.

 

Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt das nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

AGB Stand 11.08.2020

Aktuell: Corona-Virus

 

Laut der Lockerungsverordnung vom 01. Juli dürfen Sport- und Bewegungsangebote wieder aufgenommen werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln eingehalten werden. Aus diesem Grund finden momentan alle Kurse – wenn nicht anders angegeben – in der Turnhalle Ebenau statt.

Bitte verhalte dich besonders achtsam und beachte:

  • Bitte komme bereits in Yogakleidung zum Üben.
  • Beim Betreten und Verlassen der Turnhalle / Übungsräume ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.
  • Wasche regelmäßig bzw. vor und nach dem Üben deine Hände mit Seife oder desinfiziere sie.
  • Bitte bringe deine eigene Yogamatte mit und lege sie in der Turnhalle mit 1m Abstand zu deinen Nachbarn auf.
  • Yogahilfsmittel (Decken, Kissen, Blöcke, Gurte etc.) stehen derzeit nicht zur Verfügung.
  • Bei der Sportausübung muss zwar kein Mindestabstand mehr eingehalten werden, aber vorsichtshalber halten wir mindestens 1m Abstand zu anderen Übenden und zum Yogalehrer.
  • Wir grüßen uns yogisch mit Namasté (und verzichten leider auf Hände drücken oder Umarmen).
  • Fass dir nicht mit den Händen in dein Gesicht.
  • Bitte bringe etwas zu trinken mit. Ich kann leider keine Getränke zur Verfügung stellen. 
  • Die Zeit zum gemeinsamen Plausch und Tee trinken wird wiederkommen und ich freue mich schon darauf.
  • Bleibe bitte bei Krankheitssymptomen und wenn du innerhalb der letzten zwei Wochen Kontakt zu einer mit COVID-19 infizierten Person hattest zu Hause.
  • Niese und huste in die Armbeuge.
  • Derzeit muss ich leider auf Adjustments und Partnerübungen verzichten.
  • Von der Sportunion wird Folgendes empfohlen: Gleiche Gruppenzusammenstellung, überschaubare Gruppengröße, Anmeldesystem, dokumentierte Teilnahme.

Ich danke dir für dein Verständnis und deine Mithilfe!

Hausordnung Yo-Yoga

Eigenverantwortung und Teilnahme

Die Teilnahme an Kursen, Workshops, Weiterbildungen und an sonstigen Veranstaltungen sowie der Aufenthalt, das Yoga Üben und Nutzen von Hilfsmitteln erfolgt selbstverantwortlich. Insbesondere ist der Teilnehmer selbstverantwortlich die Kurse und Veranstaltungen zu wählen, die zu ihm passen und die gemäß Ausschreibung der Vorerfahrung entsprechen. 

  1. Für Meditation, Philosophie und Chanten sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen notwendig – ggfs. kann der Teilnehmer sich eine Sitzhilfe nehmen.
  2. In Basic I und II, Technik/Flow Basic, Männeryoga und Yoga für Schwangere findet, nach modernen bewegungsphysiologischen Gesichtspunkten sichere körperliche Bewegung statt. Im Zweifelsfall erkundigt sich der Teilnehmer selbstverantwortlich bei seinem Arzt nach einer „Sporttauglichkeit“ oder „Bewegungstauglichkeit“.
  3. In den Mysore Stunden kann die Praxis individuell auf die jeweilige Situation und Zielsetzung des Teilnehmers zugeschnitten werden. Dabei kann auf besondere körperliche Einschränkungen individuell Rücksicht genommen werden. Der Teilnehmer erkundigt sich selbstverantwortlich bei seinem Arzt nach eventuellen Bewegungseinschränkungen und teilt dies dem Yogalehrer vor der Stunde mit.
  4. Der Besuch von Advanced, Led Class, Technik/Flow Medium bedarf umfangreicher Vorkenntnisse des Ashtanga Yogas und bedarf daher der Rücksprache mit dem Lehrer.
  5. In den Kinder- und Teenageryogakursen findet sichere körperliche Bewegung statt. Im Zweifelsfall erkundigen sich die Eltern der Kinder und Jugendlichen selbstverantwortlich bei einem Arzt, ob Yoga eine geeignete Bewegungsform für die Kinder und Jugendlichen ist. Die Eltern teilen dem Yogalehrer Krankheiten, Allergien und Bewegungseinschränkungen selbstverantwortlich vor dem Kursbeginn mit.

Du bestätigst mit Zustandekommen des Vertrages allgemein bewegungs- und sporttauglich sowie in psychisch alltagstauglichem Zustand zu sein und nicht unter ansteckenden Krankheiten zu leiden. Etwaige gesundheitliche Risiken sind vorab ärztlich abzuklären und mich rechtzeitig über mögliche Risiken bzw. gesundheitliche Einschränkungen jeweils vor dem Kursbeginn / Veranstaltung / Workshop zu informieren. Dies betrifft auch eine mögliche Schwangerschaft. Die Teilnahme ersetzt keine ärztliche Behandlung oder Psychotherapie.

 

Meinerseits wird jede Haftung für Schäden bei Unfällen, Verletzungen und/oder Krankheiten des Trainingsteilnehmers ausdrücklich abgelehnt bzw. ist ausdrücklich auf Vorsatz und Grobfahrlässigkeit beschränkt, ebenso wie die Haftung für Hilfspersonen der Anbieterin.

 

Wertgegenstände

Der Teilnehmer ist selbstverantwortlich auf Wertgegenstände zu achten. Yo-yoga übernimmt keine Haftung für den Verlust oder Beschädigung von Wertgegenständen. Der Teilnehmer haftet für die von ihm verursachten Beschädigungen der Räumlichkeiten und Einrichtung sowie für den Verlust.

 

Gültigkeit und Laufzeit

Der Kursbeitrag ist unabhängig davon, ob der Teilnehmer die Räumlichkeiten und das Kursangebot tatsächlich nutzt. Insbesondere besteht aufgrund von Nichtnutzen, aus irgendeinem Grund, kein Anspruch auf Rückerstattung von bereits bezahlten Beiträgen. Dies gilt auch für Feiertage und betriebliche Schließ- oder Urlaubszeiten.

Alle anderen Optionen enden automatisch nach Ablauf der angegebenen Option.

 

Hausordnung und Weisungsbefugnis

Der Teilnehmer ist verpflichtet, die Hausordnung einzuhalten sowie den Anweisungen der Lehrer Folge zu leisten. Insbesondere achtet der Teilnehmer auf pünktliche Ankunft vor der jeweiligen Kurszeit. In den Übungsraum dürfen keine verschüttbaren Flüssigkeiten mitgenommen werden, die Übungsfläche ist frei zu halten. Im Falle von Zuwiderhandlung gegen die Hausordnung und/oder bei Nichtbefolgung erteilter Weisungen der Lehrer bin ich berechtigt, nach vorgängig erfolgter Mahnung, Hausverbot mit sofortiger Wirkung zu erteilen. Ein Rückforderungsanspruch des Teilnehmers ist ausgeschlossen. Bei schwerwiegender Störung des Yogaunterrichts und Kursbetriebes durch den Teilnehmer ist die Ansetzung einer Mahnfrist nicht erforderlich. Der Teilnehmer akzeptiert die eventuelle Änderung der Hausordnung gemäß dem jeweiligen Stand auf der Webpage von Yo-yoga.at.

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Salzburg.

 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkung der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen Yo-Yoga-Shop

Angebot

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Irrtümer vorbehalten.
Ich behalte mir das Recht vor, bei Bedarf Terminänderungen, Ortswechsel, Änderungen in Zeit- und/oder Workshop- bzw. Weiterbildungsabläufen sowie Änderungen des Referenten vorzunehmen. Ebenso behalte ich mir das Recht vor, ausgeschriebene Veranstaltungen ersatzlos zu streichen. Über die Absage wirst du zeitnah schriftlich in Kenntnis gesetzt. Du hast bei Änderungen an Zeit und Ort das Recht gebührenfrei zurückzutreten. Andere Ansprüche aufgrund von Änderungen/Streichungen sind ausgeschlossen.
Geringverdiener im Sinne meines Angebotes sind Studenten, Arbeitslose und Menschen mit einem monatlichen Netto Einkommen von unter 1.000 Euro. Im Zweifelsfall bin ich berechtigt einen Nachweis anzufordern. Bei Wegfall des Geringverdiener-Status wird für folgende Teilnahme der Differenzbetrag fällig.

 

Vertragsschluss

Durch Anklicken des Buttons (Bestellung absenden) gibst du eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren oder verbindliche Anmeldung zur genannten Veranstaltung ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Aufnahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
Für Anmeldungen steht ein Anmeldeformular zur Verfügung. Die Anmeldung ist mit digitaler oder postalischer Einsendung des unterschriebenen Formulars verbindlich zustande gekommen. Sind Rechnungsempfänger und Produktempfänger bzw. Teilnehmer nicht identisch, ist dies bei der Bestellung bzw. Anmeldung anzugeben.
Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

 

Widerrufsrecht für Verbraucher

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt mit Vertragsabschluss.
Bei physischen Produkten beginnt die Widerrufsfrist ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.
Die Frist ist gewahrt, wenn du mir mittels einer eindeutigen Erklärung über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informierst. 

 

Einschränkungen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
Bei Workshops und Weiterbildungen erlischt das Widerrufsrecht mit dem Beginn der Bearbeitung der Unterlagen oder der Teilnahme an dieser Veranstaltung.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, habe ich alle Zahlungen, die ich von dir, im Zusammenhang mit diesem Vertrag, erhalten habe unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags durch dich bei mir eingegangen ist. Dies gilt einschließlich der Lieferkosten, mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast.
Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, es wurde mit dir ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werde ich wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Ware wieder zurückerhalten habe oder bis du den Nachweis erbracht hast, dass du die Ware zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du mich über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hast, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Ich muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

 

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung mein Eigentum.

 

Datenschutzbestimmungen

Kundentaten werden gemäß den geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen behandelt.

 

Streitschlichtung

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

Geltendes Recht

Es gilt das Recht für das Land in dem ich als Veranstalter auftrete. Für Verbraucher nach Konsumentenschutzgesetz gelten die entsprechenden zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen, jedoch nur sofern die vorstehenden Bedingungen diesen widersprechen. Sämtliche personenbezogene Bezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.

 

Gerichtsstand

Erfüllungsort sowie Gerichtsstand für alle aus einem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche sowie sämtliche Rechtsstreitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht in Salzburg.

 

Wirksamkeit der AGB

Mit der Nutzung eines Angebotes oder einer Dienstleistung bzw. bei Vertragsabschluss akzeptiert der Nutzer diese Geschäftsbedingungen in allen Punkten vorbehaltlos.
Sollten einzelne Klauseln dieser Geschäftsbedingung ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt das nicht die Wirksamkeit anderer Klauseln.

 

AGB Stand 11.08.2020